Samstag, 21 Februar 2015 23:18

Tamiya Honda CR450R Motocrosser w/Rider

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Boxart Boxart Tamiya

Tamiya Bausatz Nr. 14018

Das Original

Honda war der Name, der in aller Munde war nach einem furiosen Sieg in fünf Klassen bei der Weltmeisterschaft für Straßenmotorräder im Jahr 1966. Ab 1970 beschäftigte sich der japanische Hersteller verstärkt mit dem Motocross Sport. Der Erfolg folgte auch dort ab 1979 mit 3 aufeinanderfolgenden Weltmeistertiteln der Herstellerin der angesehenen 500er Klasse. Die RC500M, das Motorrad, welches diese Siege ermöglicht hatte entlieh später viel von ihrem Design an die CR450R, eine Serien Motocrossmaschine. Das 1981er Modell der CR450R hatte einen 431cm³ 2-Takt Einzylinder-Motor, einen leichten und kompakten Antrieb, der mehr Leistung lieferte als 4-Takter des gleichen Hubraumes. Die 2-Takt Motoren wurden somit von den späten 60er Jahren bis in die 70er die Norm beim Motocross. Der Antrieb der CR450R hatte ein Verhältnis von Bohrung zu Hub von 85mm:76mm. Er war mit einem Vergaser mit 38mm und einem Kolbenventil ausgestattet. Zusammen mit einem gut abgestimmten Resonanzrohr kam man auf eine Leistung von 51,5PS. Ein Doppelschleifenrahmen aus Chrom-Molybdenium wurde kombiniert mit einer luftunterstützten Gabel mit 305mm Hub. Am Hinterrad wurde durch die Honda „pro-link" Aufhängung ein Federweg von 312mm erzielt. Diese besteht aus einem Federbein mit Spiralfeder, einem Schwingarm und einem Umlenkhebel, welcher ein progressives Ansprechen realisierte - weich über kleine Wellen und hart bei größeren. Der Federweg und die Progressivität waren einstellbar. Die CR450R hatte Trommelbremsen vorne und hinten mit zwei Bremsbacken an der Vordergabel. Mit einem Gewicht von nur 104 Kg und dem starken Motor, sowie mit der fortschrittlichen Radaufhängung war die CR450R ein häufiger Anblick auf den weltweiten Motocross Rennen.

Quelle: Tamiya Bauanleitung 

Weitere Informationen

  • Status Modell: Ideen sammeln
  • Tamiya Farben "X": X1, X2, X4, X6, X7, X8, X10, X11, X18
  • Tamiya Farben "TS": TS8
  • Tamiya Farben "XF": XF-1, XF-2, XF-3, XF-6, XF-8, XF-15, XF-20
  • Erhalten am: Samstag, 21 Februar 2015
Gelesen 433 mal Letzte Änderung am Dienstag, 19 Januar 2016 21:36
German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish

Suche

Wer ist online

Aktuell sind 118 Gäste und keine Mitglieder online

Anmelden

Kalender

« September 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Verzeichnis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok