Donnerstag, 04 Juni 2015 13:10

Tamiya Suzuki GSX1100S Katana

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Boxart Boxart Tamiya

Tamiya Bausatz Nr. 16025

Das Original

Suzukikatana1100-2010.JPG

Bildquelle: Wikipedia

 

Alle zwei jahre findet in Köln die größte Motorradschau der Welt statt. Die 1980er Show dürfte wohl unvergessen bleiben. Honda stellte die CX500 Turbo zum ersten Male vor und Suzuki die CSX1100S "Katana". Katana ist das japanische Wort für Schwert. Die Aufmerksamkeit der Besucher zog die fortschrittliche Technik der Honda an und bei Suzuki war es das aggressive Body Styling, welches überhaupt nicht mit dem üblichen, traditionellen Motorrad Styling zu vergleichen war. Obwohl das Katana Styling viele tausende Fan's anzog, dachte jeder, dieses Styling ist nur für die Show gemacht und man war erstaunt, als Suzuki im Sommer 1981 die Katana auslieferte, fast genauso wie in Köln gezeigt, nur mit einigen Verbesserungen an Motor und Getriebe. Das Body Styling wurde von dem Deutschen, Hans A. Muth entworfen, welcher viel Zeit aufwandte für den Komfort des Fahrers und bei vielen Windtunnel Tests. Das ganze Styling wurde aufgrund Untersuchungen der besten Sitzposition des Fahrers abgeleitet und das einmalige Tank-Styling wurde nicht dem Vergnügen des Jetzeitalters wegen gestaltet. Verkleidung, der grosse Tank und die Sitzposition bringt bestmöglichsten Luftfluss um das Motorrad. Jedes Teil ist Qualität und Präzision. Der Motor ist luttgekühlt, hat 4 Zylinder, 1075ccm und 16 Ventile, Mit dem Suzuki TSCC (Doppel-Wirbel Kammer) lm Motor, bringt die Maschine 111 PS. Diese ungeheure Kraft bringt dann 230 Km/h und durch das einmalige Styling ist dieses Motorrad sogar bei dieser grossen Geschwindigkeit stabil und bricht nicht aus. Suzuki liefert die Katana mit 1000cc als GSX1000S nach Amerika, eine 750cc Version auf den Europäischen Markt. Auf Verlangen der japanischen Fans, bringt Suzuki auch die Katana mit 750cc als GSX750S auf den einheimischen Markt.

Quelle: Tamiya Bauanleitung

Die Bauteile

  • s_P1050497
  • s_P1050498
  • s_P1050499
  • s_P1050500
  • s_P1050501
  • s_P1050502
  • s_P1050503
  • s_P1050504
  • s_P1050505
  • s_P1050506
  • s_P1050507
  • s_P1050508
  • s_P1050509
  • s_P1050510

 

Ein wunderbarer Bausatz aus dem Jahr 1982. Die Bauteile sind sehr sauber gefertigt. Wie bei dem großen Maßstab zu erwarten fehlt es an kaum einem Detail. Viel nacharbeit ist hier nicht nötig und man kann auch "Out-of-the-box" ein wunderschönes Modell zaubern. Die Aufhängung, Federn, Lenkung und Ständer sind beweglich ausgelegt.

Der Baubericht

folgt nach Baubeginn

 

 

Weitere Informationen

  • Status Modell: Ideen sammeln
  • Tamiya Farben "X": X1, X3, X6, X8, X10, X11, X18
  • Tamiya Farben "XF": XF-1, XF-19, XF-56
  • Erhalten am: Donnerstag, 04 Juni 2015
Gelesen 631 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 08 Oktober 2015 10:43

Medien

German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish

Suche

Wer ist online

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

Anmelden

Kalender

« August 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Verzeichnis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok