Freitag, 06 November 2015 10:11

Trumpeter A-10A Thunderbolt II

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Boxart Boxart Trumpeter

Trumpeter Bausatz Nr. 02214

Das Original

A10Thunderbolt2 990422-F-7910D-517.jpg

 

Die Fairchild-Republic A-10 Thunderbolt II (deutsch Donnerkeil), von ihren Piloten auch Warthog („Warzenschwein“) oder kurz Hog genannt, ist seit 1975 das wichtigste Erdkampfflugzeug der US-Luftwaffe. Der einfach aufgebaute, effektive und robuste zweistrahlige Unterschall-Jet ist zum Einsatz gegen Bodenziele, vor allem zur Bekämpfung gepanzerter Fahrzeuge vorgesehen. Daneben wurde sie als OA-10 auch in der Funktion als fliegender Feuerleitstand eingesetzt. Der Name Thunderbolt II greift die Bezeichnung der Republic P-47 Thunderbolt wieder auf, die im Zweiten Weltkrieg als Jagdflugzeug und später auch als Jagdbomber von den US Army Air Forces eingesetzt wurde. Der einzige permanente Stationierungsort einer A-10-Staffel in Deutschland, die ab 2009 auch die A-10C einsetzte, war nach dem Ende des Kalten Krieges zwischen Januar 1993 und Mai 2013 die Spangdahlem Air Base. Im ersten Jahr war dies die 510th und ab Frühjahr 1994 die 81st Fighter Squadron. Im Februar 2015 wurden insgesamt 12 dieser Flugzeuge wieder zurück nach Spangdahlem verlegt.

Quelle: Wikipedia

Die Bauteile

  • s_P1080429
  • s_P1080430
  • s_P1080431
  • s_P1080432
  • s_P1080433
  • s_P1080434
  • s_P1080435
  • s_P1080436
  • s_P1080437
  • s_P1080438
  • s_P1080439
  • s_P1080440
  • s_P1080441
  • s_P1080442
  • s_P1080443
  • s_P1080444
  • s_P1080445
  • s_P1080446
  • s_P1080447
  • s_P1080448
  • s_P1080449
  • s_P1080450
  • s_P1080451
  • s_P1080452
  • s_P1080453
  • s_P1080454
  • s_P1080455
  • s_P1080456
  • s_P1080457
  • s_P1080458
  • s_P1080459
  • s_P1080460
  • s_P1080461
  • s_P1080462
  • s_P1080463
  • s_P1080464
  • s_P1080465
  • s_P1080466
  • s_P1080467
  • s_P1080468
  • s_P1080469
  • s_P1080470
  • s_P1080471

 

Bei diesem Bausatz aus dem Jahr 2001 fällt als erstes der enorme Karton auf. Nicht viele Bausatzkarton haben die Abmessungen von L:60cm x B:44cm x H:11cm. In der Schachtel ist alles schön aufgeräumt, für die aus Weißmetall gegossenen Fahrwerksteile sowie verschiedene Kleinteile, spendiert Trumpeter eine Klarsichtbox. Alle Spritzlinge sind in Tüten eingeschweißt, die Klarsichtteile für das Cockpit und die Resin-Motoren sind in Luftpolsterfolie gut geschützt. Insgesamt besteht der Bausatz aus 437 Teilen verteilt auf 23 hellgrauen Spritzlingen, davon 5 alleine für die Bewaffnung. Die Bereifung besteht aus schön profilierten Vnylreifen. Der ACES II Schleudersitz ist extrem gut gelungen. Weniger Wert auf Details wurde leider bei dem Cockipt gelegt, hier ist sicher Aftermarket Material (z.B. von Eduard) von Vorteil. Ein Highlight ist auch die Darstellung der GAU-8A Avenger Kanone, deren Bau mit 35 Teilen sehr detailliert ausfällt. In die Trommel sowie im Rumpf werden dann je 80gr Gewichte gepackt. Sehr schön sind auch die 2 Trubinen aus Resin. Hier gibt es kaum etwas zu ergänzen. Die Decals sind sehr sauber und vor allem dünn genug gedruckt. Insgesamt macht der Bausatz einen hervorragenden Eindruck, kleine Schwächen sollten dem versierten Mdellbauer keine allzu goßen Probleme bereiten. 

Der Baubericht

folgt nach Baubeginn

 

Weitere Informationen

  • Status Modell: Ideen sammeln
  • Erhalten am: Freitag, 06 November 2015
Gelesen 437 mal Letzte Änderung am Samstag, 07 November 2015 12:15

Medien

German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish

Suche

Wer ist online

Aktuell sind 73 Gäste und keine Mitglieder online

Anmelden

Kalender

« Juli 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Verzeichnis