Samstag, 05 April 2014 23:38

Revell Ferrari F2007

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Boxart Boxart Revell

Revell Bausatz Nr. 07252

Das Original

Der 53. Formel-1-Wagen von Ferrari, mit der hausinternen Bezeichnung 658, wurde Mitte Januar 2007 vorgestellt. Der knallrote Bolide aus Maranello unterscheidet sich deutlich von dem Vorgänger, auch aufgrund der neune FIA Sicherheitsauflagen. Mit Rücksicht auf die deutlich strengeren Crash Tests, erhielt unter anderem das Cockpit seitliche Verstärkungen. Das Gesamtgewicht erhöhte sich daher um insgesamt 10 Kilogramm. Zudem wurde das Chassis und wegen der aerodynamischen Vorteile und mit die bedeutendste konzeptionelle Innovation, die vordere Radaufhängung deutlich verändert. Neben verlängertem Radstand, den neuen, anders geformten Seitenkästen aufgrund des modifizierten Kühlungssystems und neuer Luftführung fällt insbesondere das Heck auf, das wesentlich schmaler als beim Vorgänger ausgelegt ist. Das Karbonfaser ummantelte Getriebe weist zudem das neuartige Schnellschaltsystem (=quick shift system) auf. Lediglich der 95 Kilogramm leichte, längs eingebaute Achtzylindermotor mit 2,4 Litern Hubraum (Typ 056) unterzog sich wegen der neuen Regelungen der FIA kaum Veränderungen, so dass die maximale Umdrehungszahl von 19.000 Umdrehungen nicht überschritten wird. Die 58. Formel-1-Weltmeisterschaft stand ganz im Zeichen des stetigen Wettbewerbes zwischen Ferrari und Mercedes. Der Finne Kimi Raikkönnen setzte mit seinem fulminanten Sieg in Australien zum Saisonauftakt ein deutliches Zeichen. Dank der wechselnden Führungen in den Punktewertungen entwickelte sich die Saison 2007 zu einer der spannendsten der letzten Jahre. Die Entscheidung über den Titel blieb bis zum letzten Rennen offen. Kimi Raikkönen entschied in seiner ersten Saison für Ferrari mit dem Sieg in Brasilien seinen ersten Formel-1-WM Titel für sich. Felip Massa bestätigte seine überzeugende Leistung (94 Punkte, dreimal 1. Platz und vermal 2. Platz) und ließ als zweiter in Brasilien vor heimischer Kulisse die Zielflagge hinter sich. Mit dem Sieg des Konstrukteurstitel entwickelte sich die Saison 2007 als die erfolgreichste für Ferrari seit dem Jahre 2004.

Quelle: Revell

 

Bildquelle: Wikipedia/Jakub Klawitter 

 

Weitere Informationen

  • Status Modell: Ideen sammeln
  • Revell Farben "glänzend": 07, 34
  • Revell Farben "matt": 09, 77
  • Revell Farben "seidenmatt": 302, 314, 331, 382
  • Revell Farben "Metallic": 90, 91, 94, 99
  • Erhalten am: Freitag, 04 April 2014
Gelesen 693 mal Letzte Änderung am Montag, 18 Januar 2016 21:52
German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish

Suche

Wer ist online

Aktuell sind 98 Gäste und keine Mitglieder online

Anmelden

Kalender

« Juli 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Verzeichnis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok