Sonntag, 12 Januar 2014 16:56

Tamiya Opel Calibra V6 DTM

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Boxart Boxart Tamiya

Tamiya Bausatz Nr. 24149

Das Original

Opel Calibra V6 DTM.jpeg

Bildquelle: Wikipedia / Moritz21

Die Firma OPEL in Deutschland hat sich mit ihren äußerst langlebigen und zuverlässigen Serienautomobilen auf der ganzen Welt einen guten Namen gemacht. Sie sind jedoch ebenso für ihre erfolgreiche Einbindung in den Rennsport bekannt. Eine ihrer jüngst auf die Straße gebrachten Entwiklungen, das zweitürige CALIBRA-Coupé, gab als Werksrennauto auf dem HOCKENHEIMRING beim letzten Rennen der 1993er Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) eine eindrucksvolle Erscheinung ab, wobei sich das enorme Leistungsvermögen des Autos offenbarte. Die Zusammenarbeit mit dem JOEST-Team beim Rennprogramm ergab ein durchentwickeltes Ausstattungspaket mit einem von COSWORTH rennfertig gemachten 2.5-Liter V6-Zylinder Motor, der in der Lage ist, etwa 420PS abzugeben. Für die Rennausführung wurde ein Allrad-Antriebssystem gewählt, um die enorme Leistung wirksam auf die Straße zu bringen. Die Unterseite des Fahrgestells ist zur Erzielung eines glatten Unterbodens beplankt und am Heck mit Abströmkante und einem Unterllügel ausgerüstet um den optimalen Bodeneffekt zu erzielen. Zwar wurde im Rennwagen das ursprüngliche und markante, keilförmige Styling beibehalten, wurde aber einer ausgedehnten aerodynamischen Überarbeitung mit übergroßen Spoilern und Kotflügeln unterworfen. Obwohl zahlenmäßig von der Flotte der MERCEDES und ALFAS weit in den Schatten gestellt, war OPEL mit seinem sagenhaften Werks-CALIBRA und den hervorragenden Fahrern KEKE ROSBERG, MANUEL REUTER und JOHN WINTER in der Saison 1994 in der Tat ein zu beachtendes Team.

Quelle: Tamiya Bauanleitung

Weitere Informationen

  • Status Modell: Ideen sammeln
Gelesen 637 mal Letzte Änderung am Sonntag, 17 Januar 2016 15:28
German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish

Suche

Wer ist online

Aktuell sind 136 Gäste und keine Mitglieder online

Anmelden

Kalender

« Juli 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Verzeichnis