Mittwoch, 25 Dezember 2013 20:39

Tamiya Renault Alpine A110 '71 Monte Carlo

Boxart Boxart Tamiya

Tamiya Bausatz Nr. 24278

Das Original

Renault Alpine A110 (8459184650).jpg

Bildquelle: Wikipedia / nakhon100

Die 1971er Rallye Monte Carlo fand unter den härtesten Wetterbedingungen in der Renngeschichte statt, mit Schneestürmen, Regen und Eis. Angesichts solch widriger Bedingungen waren die kleinen französischen Sportwagen Alpine Renault A110 in der Lage, nicht nur dem- Vorjahresmeister Porsche den Sieg abzujagen, sondem sie dominierten mit den ersten 3 Plätzen das Siegerpodest. Die Alpine wurde von Jean Rédélé entwickelt, welcher ursprünglich mit dem Renault 4CV Rennen fuhr. Er merkte sehr bald die Einschränkungen durch die schwere Karosserie und entschied, diese durch eine Eigenkonstruktion aus GFK zu ersetzen. Rédélé steuerte einen modifizierten 4CV, den er Alpine nannte, zum Sieg beim Mille Miglia Straßenrennen 1955 und fuhr fort, neue Versionen auf der Basis von Renault-Autos zu entwickeln. Die Alpine A110 kam 1963 heraus und basierte auf dem Renault 8. Sie besaß eine leichtgewichtige GFK-Karosserie und einen Heckantrieb mit einem 956cm² 4-Zylindermotor. Die A110 stellte ihre Fähigkeiten unter Beweis, indem sie die zwischen den späten 60er und frühen 70er Jahren abgehaltenen Straßenrennen dominierte, wobei sie mit dem Gewinn der 1971er Rallye Monte Carlo unzweifelhaft ihre Karriere krönte. 6 aufgemotzte A110 Wagen mit 1.600cm² Motoren nahmen an diesem Rennen teil und schafften sich mit dem Einlauf auf dem 1. Platz in der Eröffnungsetappe von Marrakesch nach Monte Carlo gleich eine stramme Führung. Trotz Schneesturm-Bedingungen hielt die von O. Anderson und D. Stone gefahrene A110 die Führung in der 2. Etappe, und die A110 schnappte sich den Sieg in der 3. Etappe, welche die schwierige Nachtfahrt über den berühmten Turini-Pass beinhaltete. Die Alpine feierte 1971 ihre größten Erfolge, wozu auch der Gewinn der Rallye-Europameisterschaft in diesem Jahr gehörte.

 

Weitere Informationen

  • Status Modell: Ideen sammeln
  • Tamiya Farben "XF": XF-2, XF-11, XF-12, XF-14, XF-19, XF-25, XF-27, XF-28, XF-54, XF-55, XF-69
  • Erhalten am: Dienstag, 18 Juni 2013
Gelesen 826 mal Letzte Änderung am Sonntag, 17 Januar 2016 13:36

Medien

German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish

Suche

Wer ist online

Aktuell sind 154 Gäste und keine Mitglieder online

Anmelden

Kalender

« September 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Verzeichnis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok