Mittwoch, 25 Dezember 2013 23:33

Tamiya Renault 5 Turbo Rally

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Boxart Boxart Tamiya

Tamiya Bausatz Nr. 24027

Das Original

r5turbo

Rallye Racing wurde schnell ein beliebter Motorsport in der Welt. Die Monte Carlo und die Safari Rallye sind die wichtigsten Rennen um den Weltmeisterschafts-Pokal. Von den jährlichen 12 Rennen zählen 10 für die Meisterschaft und alle 12 für die Fahrer-Meisterschaft. Die Strecken der Ral|ye's sind verhältnismässig sehr lang, (Afrika Safari 5000 Kilometer) und werden abgehalten auf Strassen mit Schnee, Eis und Wüstensand, Auch die Klimaverhältnisse sind sehr unterschiedlich, von Eis bis zur kochenden Hitze, von Sandstürmen bis zu kristallklaren Flussdurchfahrten. lm Rallye Sport sind praktisch alle Klima und Wetterbedingungen der ganzen Welt zu finden. Das ganze Fahrzeug wird in allen Lagen durchgeprüft und auch die Ausdauer und Fähigkeiten der Fahrer wird hart hergenommen. Die Meisterschaft 1981 wurde von J. Ragnotti auf Renault 5 Turbo gewonnen. Dieser kleine Rallye Wagen, der genau wie die Strassenversion aussieht, brachte viel Lob und Preis der grossen französischen Autofabrik Regie Renault ein. Natürlich wurde die Rallye Version sehr verbessert. Als Motor dient ein 4 Zylinder Reihenmotor mit 1397ccm, hat ein Garret T3 Turbosystem, sowie eine Bosch K-Jetronic Einspritzanlage. Der normale Renault 5 bringt 160 PS, die Rallye Version jedoch 250 PS. Das 5 Gang-Getriebe stammt vom 30 TX, der Motor ist mittegelagert. Die Verkleidung wurde aus Aluminium anstelle des schweren Fiberglass gebaut und so konnte das Gewicht für die 850 bis 900 Kilo Klasse erreicht werden. Überbreite Kotflügel für die breiten Reifen, eine Lufthutze vorne und ein hinterer Spoiler aus Urethan führt den Luftstrom dorthin, wo er am meisten bringt. Hervorragend die Radaufhängung mit je einem doppelten Querlenkerarm an jedem Rad. Grosse Änderungen werden in Zukunft an den Rallye Fahrzeugen zu sehen sein, interessant jedoch ist dann festzustellen, wie andere Hersteller gegen diesen kleinen, heissen Hot Rod von Renault ankämpfen werden.

Die Bauteile

Der Bausatz erschien erstmals 1982 als Nr. 27 der 1/24 Sports Car Series. Damals war es bei Tamiya und anderen Herstellern "In" ein Modell mit kleinem Elektromotor herauszubringen. Bei der mir vorliegenden Neuauflage fehlt dieser jedoch. Der Bausatz zeigt aber ansonsten die Merkmale der ersten Version. Dem geschuldet sind einige Abstriche im Detail. Das Fahrzeug wird ohnehin als reines Curbside dargestellt, also ohne Motordetails und nur einige wenige Interieurdetails, Nachteiig hier sind die aus der Strassenversion übernommenen Sitze und das Lenkrad. Dafür sind allerdings eine Bei- und eine Fahrerfigur enthalten. Die Box enthält folgende Teile:

  • Karosserie (weiß)
  • Bodengruppe (schwarz)
  • A-Teile (klar) mit Scheiben etc.
  • B-Teile (chrom) mit Felgen
  • C-Teile (schwarz) mt Interieur und Figur
  • D-Teile (schwarz) mit Figur und Überrollkäfig
  • Decals für das Fahrzeug gefahren von J. Ragnotti bei der 1981 Rallye Monte Carlo
  • Reifenbeutel mit Vinyl Reifen, 10 Polycaps 1 Metallstarachse, 2 Nieten (Radnaben für die Vorderräder)
  • s_DSCN2853
  • s_DSCN2854
  • s_DSCN2855
  • s_DSCN2856
  • s_DSCN2857
  • s_DSCN2858
  • s_DSCN2859

Weitere Informationen

  • Status Modell: Ideen sammeln
Gelesen 904 mal Letzte Änderung am Sonntag, 17 Januar 2016 13:59

Medien

Rallye Monte Carlo 1981 YouTube
German Dutch English French Italian Japanese Portuguese Russian Spanish

Suche

Wer ist online

Aktuell sind 148 Gäste und keine Mitglieder online

Anmelden

Kalender

« Mai 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Verzeichnis